Organisatorisches

pfeilobenÄrztliche Überweisung

 

Ergotherapie erfolgt nur auf ärztliche Überweisung (von Haus- oder Kinderarzt/ Facharzt) und wird von ErgotherapeutInnen eigenverantwortlich durchgeführt. Bitte nehmen Sie die ärztliche Überweisung zum Ersttermin mit.

Darauf soll stehen:

  • Überweisung zur Ergotherapie
  • Dauer und Umfang der Stunden (10x Ergotherapie À 60 Min)
  • Diagnose, im besten Fall mit einem ICD-10 Code (z.B. Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen F82) oder zumindest eine Beschreibung des Problems

Bitte nehmen Sie auch vorhandene Berichte ihres Kindes mit.

allglinie

 

pfeilobenKosten und Rückerstattung durch Krankenkassa

 

Tarife:

  •  Begutachtung (2 Einheiten):  140,- EUR
  • Elterngespräch:  70,- EUR
  • Therapieeinheit:  70,- EUR

Sozialtarif möglich

Um einen Teil der Therapiekosten von Ihrer Krankenkassa refundiert zu bekommen, muss die Verordnung vom jeweiligen Versicherungsträger chefärztlich bewilligt werden. Der zurück erstattete Betrag kann je nach Krankenkassa sehr unterschiedlich sein. (25,- bis 55,- EUR/Einheit). Sie können sich darüber gerne bei mir erkundigen.

allglinie

 

pfeilobenDauer und Frequenz der Therapie

 

Die Therapie findet 1x in der Woche 1 Stunde lang statt.

Wie lange eine Ergotherapie insgesamt dauert, ist von vielen Faktoren abhängig. In den meisten Fällen kann die Therapie nach drei bis sechs Monaten (10-20 Therapiestunden) erfolgreich beendet werden, bei schwerwiegenderen Problemen kann es auch länger dauern.

Datenschutz

Unsere Kerntätigkeit: Ergotherapie, Handtherapie

Folgende Daten werden verarbeitet: PatienInnendaten, PraktikantInnendaten, TherapeutInnendaten

Persönliches Verzeichnis „Praxis ums Eck“- Team: Madlene Rechberger, Katharina Schnur, Stephanie Andrä

Adresse: Waaggasse 16, 4240  Freistadt

Erreichbar (telefonisch): 0660 766 22 17

Zwecke der Datenverarbeitung sind u.A. die Dokumentation lt. MTD-Gesetz § 11 a, die PatientInnenverwaltung sowie Dokumentationserfordernisse aufgrund gesetzlicher Vorschriften. Wir weisen darauf hin, dass Daten der PatientInnen innerhalb des TherapeutInnenteams zu bestimmten Zwecken (TherapeutInnenwechsel, Vertretung) weitergegeben werden, sofern Sie dazu Ihre Zustimmung gegeben haben. Weiteres weisen wir darauf hin, dass von Ihnen bekanntgegebene Telefonnummern innerhalb des TherapeutInnenteams weitergegeben werden, um eine möglichst kurze Wartezeit zu gewährleisten, sofern Sie dazu Ihre Zustimmung gegeben haben.

Rechte als PatientIn

Recht auf Auskunft: Die PatientInnen haben das Recht über ihre gespeicherten, personenbezogenen Daten Auskunft verlangen zu dürfen. Auskunft kann nur erteilt werden wenn die Identität sichergestellt wurde. Auskunft umfasst folgende Punkte: Konkret verarbeitete Daten (Auszüge aus den Datenbanken, Email, Briefe), Empfänger der Daten (Bewilligung – Krankenkasse, Befunde – Arzt), Speicherdauer 10 Jahre nach MTD-Gesetzt

Recht auf Löschung: PatientInnen haben das Recht auf Löschung der Daten. Es besteht jedoch eine Aufbewahrungsfrist. Steuerliche Dokumente müssen 7 Jahren aufbewahrt werden und Dokumentationsunterlagen 10 Jahre nach MTD-Gesetz §11. Sollten Sie eine Löschung Ihrer Daten wünschen, ersuchen wir um Information. Wir werden diese löschen, soweit für diese keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht.

Recht auf Ergänzung: PatientInnen haben das Recht, ihre Daten jederzeit ergänzen, ändern (Neue Adresse usw.) oder fehlerhafte Daten korrigieren zu lassen.

 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.